IMG_8840Der Tierpark Öland befindet sich auf der Insel Öland. Dem Tierpark ist ein Freizeitpark angeschlossen. Der Eintrittspreis beträgt in der Nebensaison 150 SEK pro Person, Personen mit einer Größe von unter einem Meter haben freien Eintritt. Die Preise in der Hauptsaison variieren, denn man zahlt dann für beide Parks eine Kombikarte.
Der Tierpark ist in seiner Größe überschaubar. Weiterhin kann man fast direkt im Park Hütten für Übernachtungen buchen. Die Preise für die Hütten sind aber leider saisonal unabhängig hoch.

 

IMG_8947

Der Tierpark ist der traurigste Tierpark den ich bisher besucht habe. Mit diesem Gefühl bin ich nicht allein. Glücklicherweise haben Kinder noch nicht dieses Denken und dieses Bewusstsein um diese Tatsachen zu sehen, sie hatten trotz allem ihren Spaß. Die Gehege, gerade der Löwen und Bären, sind lieblos und machen zusätzlich noch einen ungepflegten Eindruck. Bei den Ziegen hat man als Laie das Gefühl, das sich einfach zu viele Tiere auf zu wenig Fläche befinden.

 

 

IMG_9127Die Krokodile befinden sich einfach in einem lieblosen Wasserbecken. Die Pflanzen, welche sich in Käfigen oder Terrarien befinden sind zum größten Teil aus Plastik. Lediglich die Freigehege haben natürliche Bepflanzung, wobei auch dort nicht zu übersehen ist, dass die Pflege zu kurz kommt. Was mich auch überrascht hat ist, das im Gebäude der Krokodile, im selben Raum, auch Affen untergebracht waren. In diesem Käfig waren zwei der Tiere untergebracht. Einer der beiden hing wie leblos unter der Lampe und fror.

 

IMG_9134

Die Liste meiner Mängel, so wie ich sie sehe, könnte ich um noch einige Seiten weiter fortsetzen. Sehr traurig waren auch die Schimpansen anzuschauen. Diese waren, obwohl nun kein wirklich schlechtes Wetter war, in einem ebenfalls lieblos hergerichteten Gebäude untergebracht. Andere Affenarten durften den Tag draußen verbringen.

 

 

 

IMG_8990

Das die Schimpansen sich zu Tode langweilen war ihnen anzusehen. Es war scheinbar eine angenehme Abwechslung als sich die Kinder mit ihnen an der Scheibe beschäftigten. Erstaunlicherweise gingen die Schimpansen auf die Spielchen ein und waren beschäftigt. Nachahmungen und Küsschen fanden auch die Kinder lustig.

 

 

 

IMG_9091Der Shop im Eingangsbereich, Souvenirs etc., läßt auch zu wünschen übrig. Anhand verblichener Verpackung war zu bemerken, dass das Angebot auch schon lange nicht mehr überarbeitet wurde. Gleich nachdem man seinen Eintritt entrichtet hat erwartet den Besucher eine Unmenge an diesen kleinen 50 Cent Fahrgeschäften, wie man sie bei uns aus dem Supermarkt kennt. Nicht das man es den Kindern nicht gönnt, aber solch eine Menge noch bevor man überhaupt ein Tier gesehen hat muss nicht sein. Einer Verteilung im Park wäre nichts entgegenzusetzen.

 

IMG_9022

Als Fazit, ich empfehle diesen Tierpark nicht. Im Gegenteil, ich rate dringend davon ab diesen zu besuchen und mit dem Eintrittsgeld etwas in der Art zu finanzieren. Es hat mich überrascht das etwas in dieser Form möglich ist und scheinbar „niemanden“ interessiert.