IMG_5598Der Virum Elchpark befindet sich bei Tuna, ca. 25km von Vimmerby. Dieser Elchpark ist ein etwas anderer Elchpark, als man erwartet. Das Schöne, gerade für die Kleinen ist, dass man an die Elche zum streicheln und füttern herankommt. Man wird mit einem von einem Traktor gezogenen Hängerzug auf das Gehege gebracht und dort kommen die Elche dann an die Besucher heran. Eine Rundfahrt in dem Sinne ist es nicht. Man wird nur auf das Gehege gefahren und nach dem Besuch geht es direkt wieder zum Ausgangspunkt zurück.

 

IMG_5613Diese Tatsache mindert den Spaß aber keinesfalls. Vor der Fahrt werden Birkenzweige mit Blättern an die Besucher verteilt. Es gibt eine Einweisung wie man füttern soll. Auf dem Gelände bei den Elchen werden dann zusätzlich noch Kartoffelscheiben verteilt und man hat die Möglichkeit einen Elch zu knutschen, in dem man ihm die Kartoffelscheibe mit dem Mund zureicht. Gerade für die kleinen Besucher ist das ein riesen Spaß.

 

IMG_5646In Bezug auf die Kleinen sollte man davon absehen auf dem Dach der Wagen mitzufahren. Dies ist möglich, hat aber den Nachteil, dass die Elche nicht bis nach oben gelangen und Besucher geneigt sind sich zu weit nach unten zu beugen. Gerade die Kleinen unterliegen dann der Gefahr herunter zufallen, denn das angebrachte Geländer ist eher nur einfach da, als das es Sicherheit bietet. Die Elche stecken ihre Köpfe lieber direkt in die Wagen, da die Ausbeute dort am größten ist.
Es gibt auch einen Elchshop mit den „üblichen“ Produkten und man kann sich noch mit Kaffee und einem Imbiss versorgen. Eine Seilrutsche und ein Spielplatz sorgen für Kurzweil bei den Kleinen. Der Eintritt ist mit rund 30,- Euro für das Familieticket bezahlbar. Der Park ist, aufgrund seiner Nähe zu den Elchen, zu empfehlen.